Stadtteile Hong Kongs

Die häufigste Intension, die Außenstehende mit Hongkong nennen, ist die der Metropole mit ihrer unverkennbaren Skyline.

Der hohe Grad der Urbanisierung von Hongkong ist maßgeblich der Garant des Erfolgs der Sonderverwaltungszone. So konnten sich zahlreiche okzidentale Unternehmen in dem Milieu der Hochhausschluchten ansiedeln und hier ihre asiatischen Niederlassungen bilden.Neben der Privatwirtschaft haben sich in den großen Ballungsgebiet von Hongkong Institutionen, wie beispielsweise die Börse als zentraler Umschlagsplatz der Kapitalströme, bedeutende Akademien und Universitäten und die renommierte Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik der Vereinten Nationen, angesiedelt.
Doch Hongkong beheimatet neben dem wirtschaftlichen Knotenpunkt Asiens, der maßgeblich für die Ausdehnung und den wirtschaftlichen Wohlstand der Sonderverwaltungszone ist, eine ganze Reihe von großen Städten der differenziertesten Funktionalitäten.